Amnesty International Gruppe 2349 / 1310

Impressum | Login

Gruppe 2349 / 1310

StartseiteSentsovHungerstreik

Was ist auf dem Bild zu sehen?

15.10.2018

Ukraine: Oleg Sentsov beendet seinen Hungerstreik

Oleg Sentsov hat seinen Hungerstreik nach 144 Tagen beendet.

Der Filmregisseur Oleg Sentsov ist am 25. August 2015 in einem unfairen Verfahren vor einem russischen Militärgericht zu 20 Jahren Haft verurteilt worden. Das Urteil ist am 24. November vom Obersten Gericht bestätigt worden. Oleg Sentsov hat an friedlichen Demonstrationen gegen die russische Besetzung der Krim teilgenommen. Grundlage der Verurteilung sind Aussagen, die aller Wahrscheinlichkeit nach unter Folter und Misshandlung erzwungen wurden. Die russischen Behörden sind den Foltervorwürfen nicht nachgegangen. Oleg Sentsov befand sich von Mai bis Oktober 2018 im Hungerstreik und hat diesen nach 144 Tagen beendet, da er zwangsernährt worden wäre. Amnesty International fordert seine umgehende Freilassung.

Bitte setzen Sie sich für Oleg Sentsov ein!
Link zu unseren Petitionen und Briefvorlagen