Amnesty International Gruppe 2349 / 1310

Impressum | Login

Gruppe 2349 / 1310

StartseiteAkhunzhonov

Was ist auf dem Bild zu sehen?

21.10.2017

Urgent Action: usbekischer Journalist von Abschiebung bedroht!

Der usbekische Journalist und Dichter Narzullo Akhunzhonov wurde am 20. September 2017 von ukrainischen Grenzbehörden festgenommen.

Usbekistan hatte zuvor die vorläufige Festnahme durch Interpol mit dem Ziel der Auslieferung beantragt. Im Falle einer Abschiebung nach Usbekistan drohen Narzullo Akhunzhonov Folter und andere Misshandlungen. Weiterhin benötigt er dringend medizinische Versorgung, da sich seine Sehkraft rapide verschlechtert.

Narzullo Akhunzhonov musste aus Usbekistan fliehen, da ihm dort als kritischem, investigativem Journalisten willkürliche Inhaftierung und Verfolgung drohten. Seine Festnahme in der Ukraine war aufgrund einer „Red Notice“ durch Interpol erfolgt, die von den usbekischen Behörden häufig als Mittel zur Verfolgung von politischen Aktivist_innen und unabhängigen Journalist_innen eingesetzt wird, die sich im Ausland aufhalten, um sie auf der Grundlage konstruierter und politisch motivierter Vorwürfe strafrechtlich zu verfolgen.

Bitte setzen Sie sich für Narzullo Akhunzhonov ein!

Link zu unseren Petitionen und Briefvorlagen